Verein

Der Verein Khur Pride fördert und fordert die Akzeptanz sowie Gleichstellung von queeren Lebensweisen in der Öffentlichkeit und im Alltag. Wir kämpfen gegen Diskriminierung und Queerfeindlichkeit und für Gleichstellung und Gerechtigkeit. Khur Pride ist ein Non-Profit Verein, in welchem sich Queers ehrenamtlich für Queers engagieren.

Text Romanisch

Text Italienisch

Support us!

unsere Werte

Die Khur Pride versteht sich als eine Organisation, die klare Werte und Positionen vertritt. Wir sind ein Verein, welche parteipolitisch neutral, aber sachpolitisch immer klar für queere Menschen Position bezieht. Die Pride ist ein Instrument aktiven Gesellschaftslebens. Durch ihre Existenz und Sichtbarkeit mischt sie sich in Entwicklungen ein, die Menschen betreffen. Sie fördert geeignete Rahmenbedingungen für die Selbstentfaltung und leistet so eine aktiven Arbeit gegen strukturelle Gewalt und Diskriminierung. In einer heteronormativ geprägten Gesellschaft kann es für nicht heteronormative Menschen bisweilen sehr schwierig sein, ihr wahres Selbst auszuleben und ist somit ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft. Die Khur Pride tut das jedoch nicht im Blindflug, sondern lässt sich von ihren Werten leiten.

Dahai.
Die Khur Pride soll ein Zuhause für alle Bündner Queers sein. In einer heteronormativen Welt, wo Queerness oft unsichtbar gemacht und sogar angefeindet wird, stellt die Khur Pride für alle Queers ein Safe Space dar. In einer akzeptierenden Grundhaltung schaffen wir eine Welt, die inklusiv ist und es den Queers ermöglicht, wertvolle Verbindungen zueinander, aber auch zu sich selbst zu schaffen, ganz im Sinne einer identitätsstiftenden Community. Wir wollen unsere Queerness feiern und zelebrieren. Wenn wir Queers eine Superkraft haben, dann ist es die der Community.

RM

IT

Wachsa.
Wir wollen nicht nur als Khur Pride, sondern auch als Menschen kontinuierlich wachsen. Wir sind überzeugt davon, dass es wichtig ist, unseren Horizont stetig zu erweitern, sich selbst zu reflektieren und sich darum zu bemühen, einander zu verstehen. Durch so ein Lernen schaffen wir Verständnis füreinander, bauen Brücken und gleichzeitig Vorurteile ab. Im Sinne der gesellschaftlichen Verantwortung, die wir tragen, wollen wir stets dafür Sorge tragen, eine aktive Feedbackkultur und eine reflektierte Fehlerkultur aufzubauen. Wir wollen aus den Fehlern, die wir machen lernen und das nachhaltig.

RM

IT

Grechtigkeit.
In einer heteronormativen Welt, die Privilegien, Diskriminierung und Unterdrückung hervorbringt, ist es unsere Pflicht gegen dieses Leid zu kämpfen. Die Khur Pride versteht sich bewusst als antikapitalistische, queerfeministische und antirassistische Organisation. Es ist unser erklärtes Ziel, die Forderungen aller emanzipatorischen Freiheitsbewegungen zu vereinen, denn der intersektionale Feminismus hat gezeigt: All oppression is connected. Wir können erst dann wirklich frei sein, wenn jeder Mensch frei ist, egal welche Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, Gehalt oder Alter etc. ein Mensch hat. Wir haben einen klaren Anspruch: wir wollen diese Welt besser & gerechter gestalten - und das wollen wir sichtbar, laut und inklusiv tun.

RM

IT

Wir sind...

Schwarzweisse Illustration von dem Kopf von Nic Senften auf Mint-grünem Hintergrund. Nic hat Kurze schwarze Haare die auf den Seiten etwas kürzer sind und oben etwas gelockt. Er hat einen kurz gestutzen Bart und Markante Augenbrauen. Er hat ein geschlossens Septum-Piercing und ein Zentriertes Labret-Piercing unter der unteren Lippe. In den Ohrlöcher hat er schwarze Dehnschnecken-Ohrringe. Er hat einen Mintfarbenen Eyeliner und jeweils ein Herz in der gleichen Farbe auf den Backen.

Nic Senften (er/they/keine)
1998, Programm

Extrovertierter, brockiliebender Farbtupf und gender traitor.

Schwarzweisse Illustration von dem Kopf von Ariana Meiler auf Mint-grünem Hintergrund. Ariana hat eine Schwarze Kurzhaarfrisur, die Haare gehen bis mitte Hals und sind hiner die Ohren gesteckt. Sie trägt eine Runde Brille und hat schwarze Stecker Ohrenringe an. Auf Arianas Haaren hält sich eine Weisse Katze mit den vorderen Pfoten fest. Auf der Stirn der Katze ist das Venussymbol abgebildet. In der linken Pfote hält sie ein Blatt von einer Monstera pflanze.

Ariana Meiler (sie)
1993, Finanzen

Unternehmenslustige, katzenliebhabende Feministin und Pflanzenmami.

Schwarzweisse Illustration von dem Kopf von Svenja Senften auf Mint-grünem Hintergrund. Svenja hat kurzes bis Mittellanges blondes Haar das bis mitte Hals fällt und etwas zerzaust aussieht. Sie trägt Schwarze Overear Kopfhörer. Das rechte Ohrpolster des Kopfhörer ist hinter dem Ohr sodas man das Ohr sieht. Die Unter hälfte des Gesichts, bis zur Nase, ist von einem Laptop der mit Stickers bedeckt ist, verdeckt. Svenja hat dunkle Augenbrauen und ein geschlossener Nasenring in  dem rechten Nasenflügel.

Svenja Senften (sie)
1995, GrafikDesign

Für mehr Akzeptanz innerhalb und ausserhalb der Community.
Liebe an alle Bi+ Menschen, your queerness ist valid.

Bianca Gansner (sie)
1992, Aktuariat / Sekretariat

Chaotin mit Durchblick, Umsetzerin und stolze Bündnerin

marco senn (er)
Kommunikation

serving café
(c*nt on the weekends)

Andreas meier (alle)
1999,

Von Dorf-Schwuchtel zum Stadt-Opfer. Für eine Toleranz die bis ins hinterste Eck reicht.

Maik Disch (er)
infrastruktur




Ehemalige  Vorstand

Pascal Pajic 2019 – 2023
Andrin Bluvol 2021 – 2023
Fabia Guntli 2019 – 2022
Nadine Patt 2021 – 2022